Der mpa-Blog: Effektives Instrument in der Technik­kommunikation

Der mpa-Blog: Effektives Instrument in der Technik­kommunikation

News-Websiten ohne Ende, Fachportale wohin man schaut, ein Meer an Informations- und Kommunikations­angebote für berufliche Nutzer. Digitale Medien werden als Kommunikationskanal immer begehrter. Doch oft wird der Informationssuchende allein gelassen.

Wir wollten es anders machen und unsere Pflicht als Journalisten nachkommen. Da der Bedarf an redaktioneller Arbeit durch die weiter steigende Informationsflut in einer digitalisierten Welt zunimmt, haben wir uns entschieden zu bloggen. Denn diese Art der Online-Berichterstattung schien uns nahe an der eigentlichen Aufgabe eines (Fach-)Journalisten. Denn Recherchieren, Einordnen, Bewerten und Darstellen sind in den eh schon komplexen Arbeitswelten (auch ohne Fake-News und alternative Fakten) wichtiger denn je.

Nützliche Fachinformationen haben Zukunft!

Nützliche Fachinformationen haben Zukunft – diese Aussage kann man uneingeschränkt unterschreiben. Doch möchte ich mir diese nützlichen Fachinformationen nicht mühevoll zusammensuchen. So wünschen sich Entscheider, das moderne Fachmedien helfen, „wichtig“ und „unwichtig“ zu unterscheiden. Laut einer Studie der dfv Mediengruppe, sind sie ein Relevanzfilter und damit eine Arbeitserleichterung. Für sie nehmen sich Entscheider eine Auszeit von anstehenden Aufgaben – und zwar ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Und das bei hoher Aufnahmeintensität. „Runterfahren ohne abzuschalten“, formuliert es eine der befragten Personen.“

Deshalb bloggen wir!

Moderne Fachmedien helfen, „wichtig“ und „unwichtig“ zu unterscheiden.

Nahe an der eigentlichen Aufgabe eines (Fach-)Journalisten.

An jedem Montag erscheint ein Blog-Beitrag zu den Trends der Woche. Nicht verpassen.