KI-Xtension Release

KI-Xtension Release

Eine neue Möglichkeit, Künstliche Intelligenz innerhalb der Bildverarbeitungssoftware zu nutzen. (Bildquelle: NeuroCheck)

NeuroCheck bietet zahlreiche Möglichkeiten, Künstliche Intelligenz innerhalb der Bildverarbeitungssoftware zu nutzen. Mit der Erweiterung KI-Xtension sind nun vortrainierte, öffentliche Netze auf TrensorFlow-Basis in integrierbar.

Beispielen sowie ein Whitepaper für den Einstieg

Der Anwender kann seine eigene offene Infrastruktur für Design und Training behalten, dess es sind keine weiteren kommerziellen Tools erforderlich. KI-Xtension unterstützt Neuronale Netze für Klassifikation, Objektdetektion, Segmentation sowie Auto Encoder und ist sowohl als GPU- als auch CPU-Variante verfügbar. Im Downloadbereich auf der Webseite des Unternehmens finden interessierte Anwender ein umfangreiches Projekt mit vielen Beispielen sowie ein Whitepaper für den Einstieg. Die Erweiterung verfügt über einen Demo-Modus und ist für Tests voll funktionsfähig.